AMAZON-Gutscheine mit Bitcoins, Ethereum, Dash oder Litecoins kaufen

✨ Zuletzt aktualisiert: 30. August 2017

Solange Amazon noch nicht direkt Bitcoins / Ethereum als Zahlungsmethode anbietet, gibt es ein „Workaround“: Man kauft sich einfach einen Amazon-Gutschein mit Bitcoins / Ethereum – und das auch noch ziemlich anonym (E-Mail-Only).

In Amerika gibt es den Anbieter¬†bitcart.io – durch den man sogar 20% Rabatt bekommt, wenn man dar√ľber auf Amazon.com mit Bitcoins einkauft. Aber das geht halt nur auf .COM – nicht auf .DE. Deswegen ist dies hier die deutsche Alternative zu¬†bitcart.io – auch wenn es leider nicht die 20% Rabatt gibt.

F√ľt Bitcoins Amazon Gutscheine bekommen – So geht’s:

Es fallen noch nicht mal Geb√ľhren daf√ľr an: „F√ľr diesen kostenlosen Service arbeitet BitPanda.com direkt mit Amazon.de zusammen um den schnellsten und sichersten Service anzubieten dein Amazon.de Guthaben aufzuladen. Selbstverst√§ndlich kannst du den Gutscheincode auch an Freunde und Familie verschenken.“

Legt Euch also ein Konto bei BITPANDA an. Daf√ľr ist NUR eine E-Mail-Adresse notwendig. An diese wird sp√§ter auch der Gutschein geschickt.

Wollt ihr mehr als Gutscheine im Wert von 1.000 Euro am Tag kaufen, dann m√ľsst ihr euch mit einer Handynummer verifizieren.

Es ist NICHT notwendig erst die Bitcoins zu Bitpanda zu transferieren!

Update: Neben Bitcoins können wir nun auch mit unseren anderen Coins bezahlen: Ethereum, Dash, Litecoin. Allerdings muss man vorher seine Coins auf das entsprechende Wallet bei BitPanda transferieren. Sind die Coins dort vorhanden, geht es so weiter:

Um einen Amazon-Gutschein zu kaufen geht Ihr nun – ziemlich selbsterkl√§rend – auf Euer Konto und dann auf „Amazon Gutschein“ > „Jetzt Geschenkgutschein kaufen!“:

Dann folgt die Eingabe des Betrags. Ihr k√∂nnt jeden noch so krummen Betrag w√§hlen! Vorher nat√ľrlich „Bitcoin“ als Coin ausw√§hlen und als Zahlungsmethode „Amazon Gutschein“:

Dann geht’s an die Best√§tigung. In der Zeit, kann sich der Bitcoin-Preis schon wieder ge√§ndert haben. Also drauf achten. Hier z.B. ist er ein paar Cent gestiegen, weswegen ich nun 25,06 EUR statt 25 EUR erhalte:

Schnell bestätigen und dann bezahlen. Ihr seht die Bitcoin-Adresse an die Ihr nun den entsprechenden Betrag schickt. Egal wo Ihr euer Wallet habt: 

Update August 2017: Man kann nur noch mit den Bitcoins, die man bei Bitpanda liegen hat bezahlen!

Innerhalb k√ľrzester Zeit sieht der rote Balken dann so aus:

Dann geht Ihr wieder auf euer Konto und findet unter „Amazon Gutscheine“ euren Gutschein-Code:

Den kopiert Ihr dort nun raus und löst ihn ein:

Gutschein einlösen

Den¬†Gutschein-Code l√∂st ihr dann bei Amazon ein. Ihr k√∂nnt das bereits machen, ohne etwas einkaufen zu wollen. Das Geld landet als eine Art Guthaben in eurem Amazon-Konto. Ihr k√∂nnt also auch beruhigt einen 50 Euro Gutschein einl√∂sen, wenn ihr nur f√ľr 45 Euro etwas kaufen wollt. Beim n√§chsten Kauf wird das restliche Guthaben angerechnet, so dass nichts verloren geht.

KLICKT HIER um direkt zur Amazon-Seite zu gelangen, wo Ihr den Gutschein einlösen könnt.

Auf „Ihrem Konto gutschreiben“ klicken. Fertig:

Und nun: Ganz normal bei Amazon shoppen gehen. Normalerweise wird beim Zahlvorgang immer erstmal das Gutschein-Guthaben aufgebraucht und dann wird auf die anderen Methoden zugegriffen.

Ihr k√∂nnt also auch einen Gutschein √ľber 50 Euro einl√∂sen und etwas f√ľr 60 Euro kaufen, dann m√ľsst ihr noch 10 Euro mit einer anderen Methode (Giro-Konto, Kreditkarte, …) zahlen. Beispiel:

AMAZON-Gutscheine mit Ethereum kaufen

BitPanda bietet ja leider nur die Bezahlung mit Bitcoins an. Aber was, wenn man mit Ethereum Amazon-Gutscheine kaufen m√∂chte? Dann kann man vorher sehr schnell und anonym √ľber den schweizer Anbieter ShapeShift seine Ether-Coins gegen Bitcoins tauschen. Das geht sehr schnell und ist nicht allzuteuer. Und mit diesen Bitcoins kann man sich dann einen Amazon-Gutschein kaufen.