WeBet4You: Arbitrage Sportwetten (Surebets)

Als ich das erste mal von WeBet4You vom eVisionTeam gehört hab, war ich sehr skeptisch. Deren Website wirkte auf mich auch nicht gerade vertrauenswürdig. Das ist nun einige Monate her. Heute hat mir ein Freund geschrieben und mir von seinem Portfolio berichtet, welches ziemlich ähnlich aussieht wie meins >>

WeBet4You: Arbitrage Sportwetten (Surebets) weiterlesen

Private Key erstellen & Bitcoins verdoppeln.

In wenigen Tagen könnte es passieren, dass es zweit Bitcoin-Währungen gibt. BTC und BCC. Um aus seinen bestehenden BTC auch BCC machen zu können, ist es von Vorteil, seinen Private Key zu kennen. Dies geht ganz schnell.

Hier hab ich erklärt wie es geht >>

Zusätzlich hab ich einen Anbieter gefunden, der versprochen hat, beide Währungen zu unterstützen, was bedeutet, dass wir automatisch beide Währungen haben werden, wenn wir dort unsere Bitcoins liegen haben:

Bitcoins verdoppeln ohne private Key >>

Bitcoins: Kenne Deinen Private Key

Wir stehen kurz vor dem 1. August 2017. In der Krypto-Welt werden viele nervös. Keiner weiß so genau, was passieren wird. Technisch gesehen ist es selbst für mich etwas zu komplex. Es könnte eine Spaltung der Bitcoins – wie damals beim Ether – anstehen. Was ist nun zu tun?

Das „Problem“ bei einer Teilung der Währung – sollte sie tatsächlich statt finden – ist, dass wenn man seinen Private Key nicht kennt, man darauf angewiesen ist, welche Währung der Anbieter unterstützt, bei dem die Coins liegen. Coinbase hat am 28.7.2017 z.B. bekannt gegeben, dass sie NUR die aktuelle Version (BTC) unterstützen werden. Nicht aber die neue (BCC). Eigentlich halb so wild. Es sei denn, man möchte auf der sicheren Seite sein und bei einer Spaltung BEIDE Währungen besitzen! Denn sobald die Spaltung passiert ist, haben wir die Möglichkeit mit unserem private Key unsere vorhandenen BTC zusätzlich in ein BCC-Wallet zu importieren. Wir können unsere Coins quasi verdoppeln. Wer will darauf schon gerne verzichten ;)

Bitcoins: Kenne Deinen Private Key weiterlesen

Mein Passives Einkommen

Ich habe in einem anderen Artikel sehr ausführlich meine Geschichte, meine Gedanken und meine Strategie zum Thema „Passives Einkommen im Internet“ beschrieben. Ich hab dort eine Liste verlinkt, die ich für meinen privaten Zwecke nutze, um besser entscheiden zu können, wo/ob ich als nächstes investiere. Diese Liste hat so viel Zuspruch bekommen, dass ich darauf in diesem Artikel hier gerne noch mal genauer eingehe. Sie zeigt im Grunde, was ich aktuell für mein passives Einkommen nutze.

Mein Passives Einkommen weiterlesen

Auf Googles erste Seite kommen? So geht’s!

Ich betreibe ja diesen unscheinbaren Blog. Super simpel: Einfachste WordPress-Installation mit einem Standard-Template. Neben ein paar Tipps und Gedanken die ich so habe, berichte ich auch über meine Erfahrungen mit unterschiedlichen Unternehmen oder berichte über Produkte die ich so nutze. In diesen Artikel ist oft ein Partnerlink von mir, der zur Seite des Unternehmens führt. Wird dann auf der Unternehmensseite Umsatz generiert, bekomme ich teilweise einen kleinen Obolus, dafür, dass ich Besucher von meiner Seite zu denen geführt habe. Das nennt sich unter’m Strich „Affiliate Marketing“.

Auf Googles erste Seite kommen? So geht’s! weiterlesen

Wie kann ich Bitcoins am schnellsten VERkaufen?

Die meisten wollen zwar Bitcoins kaufen. Aber ich hatte jetzt einen etwas längeren Chat mit einem der fragte, wie er denn am Besten seine Bitcoins wieder in Euro bekommt. Berechtigte Frage. Auch wenn man seine Bitcoins erstmal so lange halten sollte wie möglich (aus meiner Sicht). Es gibt – wie immer – mehrere Möglichkeiten. Ich fasse mal ein paar zusammen.

Wie kann ich Bitcoins am schnellsten VERkaufen? weiterlesen