Der iCenter Telegram Bot

(Last Updated On: 17. Januar 2018)

Ich sehe gerade, dass einige Marketer einen neuen Telegram Bot bewerben. Den iCenter.co Telegram Bot. Ich h√§tte nicht gedacht, dass noch mal Jemand so was auf den Markt schmei√üt. Im Sommer 2017 war das ein hei√ües Thema. Die Dinger wurden so hart beworben, dass man kaum drum herum kam. Kein Wunder: Gab auch ordentlich Provision. Ich hab mindestens 5 St√ľck selbst getestet. KEINER davon hat √ľberlebt. Also eine k√ľrzere Lebenszeit hab ich noch nie erlebt! Den Break-Even hat im Grunde nur erreicht, wer von Tag 1 dabei war (oder ordentlich Provision verdient hat).

Wahrscheinlich versuchen sie es jetzt noch mal, weil Ende 2017 die Nachfrage bzw. das Interesse an Kryptow√§hrung so massiv gestiegen ist, dass da bestimmt ein paar dabei sind, die drauf reinfallen …

Ich hoffe mit dieser Seite wieder bei Google auf der ersten Seite zu diesem Begriff zu landen Рum meine Erfahrung mit ähnlichen Bots zu teilen: Es geht ein paar Wochen gut und dann funktionieren sie nicht mehr! Das ist meine 100%ige Erfahrung aus der Vergangenheit. Ich weiß nicht wie die Zukunft aussieht und ob dieser Bot evtl. seriös ist. Aber basierend auf meiner Erfahrung sag ich: Lasst die Finger davon!!

Was verspricht der iCenter Telegram Bot?

Es gibt zwei Bots. Einen f√ľr Bitcoins und einen f√ľr Litecoins. Die sind recht √§hnlich, nur dass der f√ľr Litecoins 1,4% in 99 Tagen statt 1,2% in 120 Tagen verspricht. Man soll also die entsprechende W√§hrung bei denen „anlegen“ und erh√§lt dann 1,4% t√§glich f√ľr 99 Tage. Aus 100 EUR werden also in 3,3 Monaten 138,60 EUR. Das sind umgerechnet 11,7% Gewinn pro Monat.¬†Das ist eigentlich „relativ“ wenig, was diesen Bot schon fast wieder sympatisch macht. Im Kryptomarkt ist das ein Witz und durchaus realistisch. Aber vielleicht ziehen sie es auch mit Absicht nicht ganz so scammy auf um „seri√∂s“ zu wirken.

Warum die Marketer solche Bots immer so hart bewerben h√§ngt nat√ľrlich mit deren Provision zusammen:

15% der Summe die Jemand investiert, bekommen die Empfehler. Also 10% der direkte Empfehler und die restlichen 5% werden auf die √ľber ihm verteilt. Multi-Level-Marketing also. Ja, der Link hier in diesem Artikel (¬†https://t.me/iCenter_Lite_BOT?start=qteivw5317 ) ist genau so ein Partner-Link und ich erhalte 10% falls Jemand so leichtsinnig sein sollte, dort zu investieren.

Angeblich gibt es diesen Bot bereits seit 8 Monaten. Also seit Juni 2017. Das ist auf der einen Seite eher schlecht, weil solche Bots – aus meiner Erfahrung – eine sehr kurze Halbwertszeit haben und er somit jeden Moment dicht machen k√∂nnte. Auf der anderen Seite sind 8 Monate schon l√§nger als die Bots, die ich getestet hatte. Ist dieser vielleicht doch seri√∂s? Ich glaube nicht …


Falls Jemand – wie ich – entgegen meiner Warnung mitspielen will, hier die Anleitung:

Anleitung

Nachdem man sich √ľber DIESEN LINK den Bot in seinen Telegram-Messenger geholt hat (den man vorher auf seinem Handy haben sollte – einfach mal im App-Store nach Telegram suchen), w√§hlt man die Sprache aus und klickt dann auf Deposit:

Dann erhält man dort oben die Litecoin-Adresse an die man sein Spielgeld schicken muss. Da die wenigsten Litecoins haben, hier ein Tipp: Einfach auf SHAPESHIFT gehen und dort sagen, welche Währung man in Litecoin tauschen möchte und dann die oben genannte Adresse als Empfänger-Adresse eingeben:

Danach erfährt man, wohin man seine Coins schicken soll (ob BTC, ETH oder was auch immer). Die schickt man dann an die angegebene Adresse von ShapeShift und nach einer gewissen Zeit sieht man dann eine Bestätigung:

Jetzt m√ľssen sie nur noch im bot ankommen. Das dauert ca. eine Stunde:

Fertig. Geld ist angelegt und all 6 Stunden kommen nun 0,35% wieder rein:

 

Wenn man wieder das Minimum von 0,1 LTC in seiner Balance hat, kann man es Re-Investieren (oder auscashen):

Re-Investieren hei√üt noch h√∂heres Risiko, weil man seinen Einsatz ja noch l√§nger drin l√§sst. Daf√ľr kommt man aber in den Genuss des Zinseszins-Effekt. Dieser ist enorm, wenn man so schnell Re-Investieren kann.

Möchte man aber ein durchgehendes Einkommen aufbauen, sollte man mindestens 72% des Einkommens re-investieren. Ich re-investiere aktuell alles was rein kommt.

Protokoll:

2018-01-08

2018-01-10

Erster Re-Invest:

2018-01-11

Bonus-Aktion erhalten (1,6 LTC):

2018-01-12

Nächsten Re-Invest getätigt:

Ich hab bez√ľglich der Bonus-Aktion mit denen via Facebook gechattet. Das lief alles ziemlich schnell und sie haben gut geantwortet. Hier mal ein Auszug aus unserem Chat:

2018-01-17

Ich bin fleißig am re-investieren. Sobal 0,1 LTC im Konto sind, wird die Kohle neu angelegt. Damit nutze ich den Zinseszinseffekt so effizient wie möglich aus:

Dadurch, dass gerade alle Kurse im Keller sind, ist es aus meiner Sicht der perfekte Zeitpunkt f√ľr mich um in solche Systeme weiter zu investieren (was nicht als Empfehlung zu deuten ist!), die ihre Anlage in Krypto lassen. Wie iCenter, USI-Tech, Bitclub, …

Deswegen hab ich sowohl beim Bitclub, als auch bei USI-Tech (im Grunde wie bei iCenter auch) die Re-Investition auf 100% gestellt.