Dein ersten Bitcoin/Litecoin/Ethereum f√ľr 100 Euro kaufen. So geht’s ganz einfach mit Coinbase.

✨ Zuletzt aktualisiert: 11. Mai 2017

Dieser Artikel richtet sich an diejenigen, die am Rande mitbekommen, dass da „irgendwas mit der Kryptow√§hrung (Bitcoin, Ethereum, Litcoin, …) abgeht“, bisher noch keine haben aber – ohne jetzt alles zu verstehen und es zu kompliziert zu machen – einfach mal welche besitzen wollen.

Deswegen geh ich hier auch nicht weiter darauf ein, was der Bitcoin & Co. ist, sondern versuche die k√ľrzeste Anleitung zu schreiben, wie man als Laie einigerma√üen schnell und sicher – und aus meiner Sicht am sinnvollsten – an Kryptow√§hrung wie Bitcoins kommt.

100 Euro m√ľssen es nicht sein. Kann auch mehr oder weniger sein. Aber es gibt einen Anbieter, bei dem wir noch einen Bonus bekommen, wenn wir f√ľr so viel einkaufen. Daher erachte¬†ich dies als Minimum f√ľr sinnvoll. Unsere Erfahrung mit Coinbase ist durchweg positiv.

Schritt 1:

Richte Dir ein Konto auf COINBASE ein. Wenn Du HIER klickst, kommst Du zu meiner pers√∂nlichen Einladungs-Seite √ľber die Du Deinen¬†10$(9‚ā¨)-Bonus bekommst, wenn Du Bitcoins im Wert von mindestens 100$(93‚ā¨) kaufst.

Wenn Du nur ein Wallet ben√∂tigst, kannst Du nach der Anmeldung bei Coinbase die n√§chsten Schritte √ľberspringen und direkt HIER (Klick!) weiterlesen.

Schritt 2:

Zahlungsmethode. Zum Gl√ľck ist COINBASE sehr √ľbersichtlich und Du wirst ziemlich schnell darauf hingewiesen, dass Du eine Zahlungsmethode hinzuf√ľgen musst. Wenn Du mit Kreditkarte zahlen willst, ist es einfacher und Du kannst Heute noch kaufen – kostet aber 3 – 4% Geb√ľhren. Entscheidest Du Dich f√ľr Dein Giro-Konto, dauert es bis zu 5 Tage und Du musst den Betrag auf deren Konto √ľberweisen.

Mittlerweile ist die deutsche √úbersetzung der Coinbase-Seite ja ganz gut und es ist ziemlich selbsterkl√§rend, was Du nun machen musst (falls nicht, stelle gerne eine Frage √ľber die Kommentar-Funktion auf dieser Seite).¬†

Entscheidest Du Dich f√ľr das Giro-Konto, musst Du ja einen kleinen Betrag √ľberweisen, um das Konto zu verifizieren. Da kannst Du gleich die 100‚ā¨ (oder f√ľr welchen Betrag Du Bitoins oder eine andere Kryptow√§hrung kaufen m√∂chtest) nehmen, da es direkt in Deinem Konto landet und Du damit dann einkaufen kannst. Ich hatte damals erst 1 Cent √ľberwiesen um dann, Tage sp√§ter, erneut den Rest zu √ľberweisen. Das ist unn√∂tig.

Schritt 3:

Einkaufen. Auch dies ist ziemlich selbsterkl√§rend. Das ist ja das Sch√∂ne an COINBASE. Links auf „Kaufen/Verkaufen“ klicken, Dein verifiziertes Konto ausw√§hlen, den entsprechenden Betrag in Euro eingeben und auf den gro√üen Button klicken.

Fertig.

Auf Deinem Dashboard siehst Du nun auf der rechten Seite Dein „Guthaben“ an Bitcoins und was es aktuell wert ist. Auf der linken Seite siehst Du den aktuellen Bitcoin-Kurs.

Mehr musst Du erstmal nicht machen. Die Bitcoins oder was auch immer Du Dir gekauft hast geh√∂ren nun Dir. Lass sie da erstmal liegen. Verkaufen solltest Du sie fr√ľhestens nach einem Jahr, weil dann der Gewinn steuerfrei ist. Es gibt auch noch sicherere Methoden um Deine Bitcoins aufzubewahren und sich nicht auf einen Anbieter wie Coinbase verlassen zu m√ľssen. Aber dazu sp√§ter mehr. Stichwort: Paper Wallet. Ich vertraue Coinbase aktuell und hab da – neben bitcoin.de – einen Gro√üteil meiner Bitcoins liegen.

Dein Bitcoin-Wallet

Du willst einfach nur ein Wallet haben um Bitcoins zu empfangen? Das findest Du hier:

 Monatlich automatisch Bitcoins kaufen?

Ich habe in diesem Artikel beschrieben, wie man mit Coinbase eine Art Bitcoin-Sparplan aufsetzt: http://getgolden.de/bitcoin-sparplan

Weiteres passives Einkommen mit Kryptowährung?

Man kann nat√ľrlich seine Bitcoins einfach liegen lassen und auf den steigenden Kurs setzen und damit (hoffentlich) Gewinne einfahren. Aber wie w√§re es, noch zus√§tzlich Gewinne zu machen? Das erm√∂glichen diverse Tradinig-Portale.¬†Durch das Re-Investieren der t√§glichen Gewinne bei einem dieser Unternehmen, hat es keine 5 Monate gedauert, bis sich mein Einsatz verdoppelt hatte. Hier meine Erfahrungsberichte dazu:¬†https://getgolden.de/mehr/trading/

Veröffentlicht von

Arne

Dies ist meine private Blog "Spielwiese". Hier geht es um mein Hobby. Jegliches was mir so in den Sinn kommt ... mit Kryptowährung, Passives Einkommen, digitale Tools, Automatisierung usw. Falls mein Chat hier im Blog nicht an ist, kannst Du mir auch eine WhatsApp schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.