💀 BetRobot ist nach 2 Monaten Tot!

(Last Updated On: 3. Juni 2017)

Wenn man ein mal reingerutscht ist, in die „Schnell-Geld-Verdien-Szene“, wird man regelmĂ€ĂŸig mit neuen Möglichkeiten „penetriert“. Obwohl ich mich schon aus so vielen Newslettern abgemeldet und einige „Freunde“ auf Facebook entfernt habe, die nichts besseres zu tun hatten als ihre Affiliate-Links zu posten, so landen die aufmerksamkeitsstĂ€rksten Programme doch hin und wieder auf meinem Radar. Ich will mich da ja auch nicht komplett zurĂŒck nehmen: Ich bin trotz vieler FehlschlĂ€ge weiterhin offen fĂŒr riskante Möglichkeiten die hohen Gewinn abwerfen. Aber a) viel vorsichtiger und b) mach ich es nur fĂŒr mich und werde einen Teufel tun und irgendwelche hoch-riskanten Systeme weiterempfehlen.

Dennoch bin ich ein Freund von Transparenz und biete ĂŒber meinen Blog gerne immer wieder einen Blick ĂŒber meine Schulter, um eine einigermaßen neutrale Sicht von Dingen zu bieten, die andere mit Pauken und Trompeten in den Himmel loben oder mit Spießruten verteufeln.

Lesenswert: Sind Trading-Bots der neue Trend?

❌ UPDATE 13.5.2017: Der BetRobot ist tot und zahlt auch nicht mehr aus. Er war seit dem 3.3.2017 online. Wurde also gerade mal 2 Monate alt. R.I.P. Diese Info kam sogar im „offiziellen“ News-Kanal:

Es folgt mein „alter“ Artikel:

Dann jagen wir den BetRobot mal druch’s Dorf

Eins der Systeme, welches auf meinem Radar gelandet ist, ist der Bet Robot, der 6 % tĂ€glich verspricht. Ein weiterer Trading-Robot also. Viel mehr musste ich auch gar nicht lesen um diesen als – aus meiner Sicht – kurzlebigstes HYIP abzutun. Ich nutze ja bereits einige Trading-Programme mit hohen Gewinn-Versprechen aber 6 % am Tag sind selbst fĂŒr mich etwas, wovon ich (eigentlich) die Finger lassen sollte. Denn jeder gesunde Menschenverstand weiß: Hohe Gewinnchance = Hohes Totalverlustrisiko.

Das soweit erstmal zu meiner Meinung, ohne mich allzu intensiv damit zu beschĂ€ftigen. Also Geld, auf welches ich angewiesen bin, wĂŒrde ich hier niemals investieren!

Aber ich hab noch ein bisschen „Spielgeld“, welches ich beim Verlust verkraften kann. Andere tragen es ins Kasino – ich probiere halt gerne solche Online-Spielereien aus.

Ein paar mehr Infos:

Was ich an dem BetRobot interessant finde: Er funktioniert komplett ĂŒber einen Messenger, wie man es von WhatsApp o.Ä. kennt. Das kann ich mir noch gar nicht so richtig vorstellen, weswegen ich das unbedingt mal testen möchte.

Sie versprechen 1 % alle 4 Stunden. Also 6 % pro Tag. 180 % in 30 Tagen. Nach diesen 30 Tagen ist dann auch Schluss und ich erhalte meine Einlage auch NICHT zurĂŒck – die ist in den Auszahlungen bereits enthalten. Das Schöne bei so hohen Versprechungen ist ja, dass ich meinen Einsatz recht schnell – nach 17 Tagen – wieder drin habe. Also muss das Programm nur 17 Tage laufen und darf dann zusammenbrechen damit ich damit keinen Verlust fahre.

Ein- und Auszahlung geht nur ĂŒber Bitcoins. 1 % GebĂŒhren beim Auszahlen. Gewinne werden angeblich wie folgt erzielt: „BetRobot erzielt Gewinne durch Surebets. Jedenfalls handelt es sich hier um Sportwetten, die durch das setzen aller WettausgĂ€nge nur Gewinne erzielen.“ Ob das stimmt oder ob sich hier wieder ein HYIP tarnt, werde ich wohl erst am Ende erfahren …

Was mich noch skeptisch sein lĂ€sst, ist die Intransparenz. Der Admin nennt sich „Mister X“. Das ist bei dem Bot von Lucid Markets Tec ganz anders. Da steckt ein richtiges Unternehmen dahinter, welches schon seit Jahren tradet und der Bot ist „nur“ ein weiterer Kanal fĂŒr die.

Auf geht’s – die BetRobot Anleitung:

Ich gehe ĂŒber mein Handy auf DIESEN LINK um zum BetRobot zu gelangen und sehe, dass ich mir erstmal den Messenger „Telegram“ installieren muss. So geh ich also auf „Get Telegram“. Das mach ich alles ĂŒber’s Handy. Erst wenn Telegram auf dem Handy installiert ist, kann ich auch die Browser-Version des Messengers nutzen, in dem ich auf DIESE Seite gehe.

Ich hab nun Telegram auf dem Handy installiert und muss erneut auf DIESEN Link klicken. Egal ob ĂŒber’s Handy oder den Browser am PC. Über den Browser sieht es so aus:

Danach klick ich auf „Starten“ und schon hat mich der Roboter:

Als nĂ€chste will ich natĂŒrlich investieren – klicke also auf den entsprechenden Button, woraufhin mir der BetRobot sagt, wohin ich mindestens 0,02 BTC ĂŒberweisen soll:

Um 13:35 Uhr hab ich 0,2 BTC an die entsprechende Adresse ĂŒberwiesen. Ich hab es diesmal ĂŒber mein Wallet bei bitcoin.de gemacht und dort seh bis 13:49 Uhr immernoch, dass ich diese Überweisung stornieren kann. Das heißt, dass das Bitcoin-Netzwerk diese Überweisung noch nicht bestĂ€tigt hat. Daher kann sie beim BetRobot auch noch nicht angekommen sein:

… aber die sagen ja eh: Innerhalb einer Stunde. Daher hol ich mir jetzt erstmal einen Tee und warte ab.

Um 14:10 Uhr ist meine Zahlung angekommen (keine Ahnung warum es plötzlich Spanisch ist):

Auszahlungs- / Gewinn-Protokoll:

Um 15:00 Uhr hatte ich auch bereits meine ersten 1 % Gewinn:

Um 19:45 Uhr hab ich mal wieder reingeschaut und wie geplant (alle 4 Stunden) sind die nÀchsten 1 % in meiner Balance:

An dieser Stelle folgt mein Protokoll und ich werde regelmĂ€ĂŸig updaten, sobald es was Neues gibt.

NĂ€chster Tag, 21:00 Uhr: Die Gewinne trudeln ein und haben sich auf 0,01679 BTC summiert:

Tag 6: Es lĂ€uft alles weiterhin. Hier die Liste meiner „History“ – da haben sich noch ein paar Partner-Provisionen dazwischen „gemogelt“. Diese mĂŒssten man dann davon noch abziehen:

Meine Balance ist am Tag 6 also 0,114967 BTC wo 0,039392157 BTC Partnerprovision enthalten ist. Ziehen wir diese ab, sind wir bei 0,076 BTC rein durch das Trading des Bots.

Tag 10: Trading-Gewinne: 0,1280582145 BTC. Partner-Provision: 0,1349697855 BTC. Ist etwas blöd, dass das in einen Topf geschmissen wird und ich es manuell ausrechnen muss. Denn Trading-Gewinne kommen bei mit auf ein anderes Konto also die Partner-Provision, weil beides unterschiedlich versteuert werden muss. Aber nun gut. Alles halb so wild. Ich werde mir jetzt die Partner-Provision auszahlen lassen:

Erstaunlich: Das Geld ist SOFORT in meinem Konto angekommen:

Von Coinbase aus ĂŒberweise ich fast tĂ€glich BetrĂ€ge auf meine Giro-Konten. Das lĂ€uft also auch einwandfrei.

Tag 17 – der magische Tag. Ausgerechnet sollte ich hier – mit den Trading-Gewinnen – Break-Even sein. Also das was ich investiert habe, wieder auszahlbar an Gewinnen erreicht haben. Schauen wir uns das mal an:

Das ist jetzt erstmal mehr aus erwartet, weil da die Partner-Provision mit drin ist. Die mĂŒssen wir da wieder raus rechnen:

Rechnung:
0,2 BTC investiert.
0,67 BTC Gesamt-Gewinn minus:
0,46 BTC Partner-Provision
sind:
0,21 BTC Trading-Gewinn! Nach 17 Tagen.

Damit hab ich tatsÀchlich rein durch die Trading-Gewinne meinen Einsatz wieder raus. Nach meiner Strategie werde ich dies nun raus holen und die restlichen Gewinne Re-Investieren.

Geld ist diesmal 3 Stunde spÀter angekommen. Perfekt:

Am 24. Mai 2017 wurde der BetRobot gehackt! Alles wurde wieder zurĂŒck auf 0 gestellt. Die Anfangs-Investition ist noch da – aber alles andere ist weg. Die News dazu pack ich ins News-Protokoll weiter unten. Hier zeige ich, wie es bei mir weiter geht:

Wie man am Screenshots sieht: Meine 0,2 BTC Investition ist noch da. Meine zwei Abhebungen (wd) zeigt er mir auch noch. Alles andere ist futsch. Quasi Neustart ab 26.5.2017. Von da an lĂ€uft er wieder, wie am Anfang. Eigentlich halb so wild, wenn Sie es jetzt noch hinbekommen die Laufzeit wieder zurĂŒck zu setzen (bzw. sie auf 30 Tage zu stellen, wie sie es in den News angekĂŒndigt habe):

31. Mai 2017 Game Over nach nicht mal 3 Monaten:

 

News-Protokoll:

2017-05-23: Vinko Huljić schrieb gerade:

„Nochmals Guten morgen liebe Community.

Wie Ihr gemerkt hat bringen dumme GerĂŒchte nichts außer, dass dadurch andere Mitglieder leiden und auf Ihre Zahlungen warten mĂŒssen. Und das Ă€rgert uns so sehr. Jeden Tag neue GerĂŒchte, dass wir schließen, niemanden auszahlen oder sonstiges. Unser ganzes System war kurzzeitig lahm weil mehrere TAUSEND User ausgezahlt haben.

Schlimm finde ich wenn man alle 4 Stunden seinen Mindestbetrag auszahlt und die Leute, die ewig mit dem Reinvest daraufhin gespart haben auf Ihre 1,2 BTC ewig warten mĂŒssen. Vielleicht seht Ihr BetRobot langsam al ein „AnlagegeschĂ€ft“ an und vorallem seht Euch als „Investoren“ an. Geld arbeiten lassen und bei einer schönen Summe auszahlen lassen. Hört endlich auf Ängste zu schĂŒren. Denn nur weil manch einer riesen Anst hat zahlt er sich sofort seine Balance aus. Ich möchte gar nicht vorschreiben was Ihr machen sollt, ich gebe Euch nur Tipps wie wir alle glĂŒcklich werden.

Bitte vergesst nicht; In der Zeit seit dem wir online sind gab es rund 26 Bots die auch wieder down gingen, wir sind ĂŒber 100.000 Investoren, wir sind der derzeit grĂ¶ĂŸte Bot der WELT!!!!! Ihr seid ein Teil einer riesen Bewegung, ein Teil eines Bots der endlich mal fast reibungslos lĂ€uft. Ihr könnte hier Geld verdienen und einige können durch BetRobot einiges im Leben gerade rĂŒcken. Und wisst Ihr; genau das macht uns so stolz, dass der eine endlich seine Schulden zahlen kann, der andere seinen langersehnten Wunsch erfĂŒllen kann oder einfach eine etwas Ă€ltere Investorin Ihrer Enkelin endlich den Kindheitstraum erfĂŒllen kann. Bitte seid umsichtig mit uns und EUREM Bot. Wir sind eine riesen Familie. Eine Familie in der es mal lautstark kracht, Ă€rger gibt aber vor allem eine Familie in der man sich hilft, zur Seite steht. Jeder der das nicht versteht sollte sich einen anderen Bot suchen. Doch bitte nicht wundern wenn 2 Wochen spĂ€ter dein Geld weg ist und du wieder zu unserem familĂ€ren Bot zurĂŒckkehrst.

Um die, die hier den Sinn des Bots verstanden haben und sich ein Kapital aufbauen wollen nicht hÀngen zu lassen gibt es ab sofort eine neue Regel:

Mindesteinzahlung: 0,03 BTC
Mindestauszahlung: 0,05 BTC
Mindestreinvest: 0,02 BTC

Bitte bedenkt, fĂŒr alle die denken „ich kann auch weniger einzahlen“. Tut das, jedoch bringt es relativ wenig da Ihr erst ab 0,05 BTC auszahlen könnt. Ich denke dies ist fair. Und so erhoffen wir uns, dass es eine solche riesen Warteschlange nicht mehr gibt. Bitte arbeitet ein wenig strukturiert. Wir möchten die Mindestanforderungen nicht weiter erhöhen da wir jedem eine Chance geben möchte.
Kurz am Rande. Im Offline-GeschÀft haben wir eine Mindestinvestition von 10.000 Dollar.

Ich, das ganze Team und auch Mister X wĂŒnschen Euch weiterhin viel Spaß mit Eurem Bot.

Vielen Dank fĂŒr Euer VerstĂ€ndnis und Eure UnterstĂŒtzung.“

2017-05-25: „Hallo liebe Community. Wir haben gute und schlechte Nachrichten. Aber zuallererst möchte ich euch einen kleinen Einblick geben in unseren Tag damit ihr versteht was so vorging. Heute Morgen noch waren wir alle komplett ratlos. Wir hatten keinen Anhaltspunkt. Es war keine DDOS Attacke und 500 Btc lagen auf den Knotenpunkten zum ein und auszahlen. Soweit wussten wir es. Gegen Mittag kamen die Scripter und meinten sie hĂ€tten eine Ahnung. Diese Idee schien logisch und ließ sich schnell ĂŒberprĂŒfen. Also machten wir uns auf die Arbeit mit gewissen Personen in Kontakt zu treten. Das Ganze stellte sich dann aber leider als falsch heraus und wir haben hier alle die Hoffnung verloren. Denn das Prinzip hinter der Idee war gut und die einzig Mögliche… In den Communitys wurde nur abgeworben, wie erhielten viele sehr negative Nachrichten und bei den Scripter ging immer und immer mehr schief vor ihren Augen ohne dass sie Wussten was sie tun können und sollen. Ohne Feind kann man nicht kĂ€mpfen. Sollten wir wirklich schon down gehen? Nach nur 3 Monaten? Trotz so langer und aufwendiger Vorbereitung auf alles? Trotz des sonst meist so extrem positiven Feedbacks? Wir sollten wir euch nur erklĂ€ren, dass gerade wir down sind? Aber wir rechneten damit. Zum GlĂŒck kam jedoch unser Bester Scripter auf eine Idee und diesmal stimmte sie wirklich. Es war ein extrem perfider und hinterhĂ€ltiger Hackerangriff. Im Hintergrund fing er langsam, StĂŒck fĂŒr StĂŒck an alles zu zerstören. Angefangen bei unseren Knotenpunkten von denen seit vorgestern langsam aber kontinuierlich Geld geklaut wurde. Wir dachten aber ihr zieht aktuell nur viel Geld weil der Bot nicht erstklassig lĂ€uft. Nachdem wir aber die Auszahlungen hochschraubten und das Geld trotzdem so extrem wegging war klar, dass wir ein riesiges technisches Problem haben. Damit fing die Arbeit erst richtig an. Alle arbeiteten daran den Angriff abzuwehren und so viele Daten wie möglich zu sichern, wir wussten nicht wieviel die Hacker schon zerstört hatten. Mit ganz viel Kaffee, Red Bull und lauter Musik war hier Hochbetrieb den ganzen Abend und die ganze Nacht. Nach Stunden harter Arbeit war es endlich geschafft! Der Hackerangriff wurde abgewehrt. Aber was war noch von euren Daten ĂŒbrig? Wir saßen den Rest der Nacht daran alles zu sichern was zu sichern ging und parallel dazu neue Server mit einem extrem guten Sicherheitssystem zu erstellen damit so etwas nie wieder passieren konnte. Das real investierte Geld lĂ€uft ĂŒber unsere Wallets, sodass wir das zurĂŒckverfolgen und die Daten wiederherstellen konnten. Von euren Reinvest war jedoch nur noch ein Datenchaos ĂŒbrig. Wir Wussten nicht genau wem wieviel reinvest gehörten und bei mehr als 100.000 Menschen ist so eine Zuordnung wahrlich unmöglich. Eure Matrix wurde ebenfalls immer extern gesichert, da daraus jede Woche neue Tabellen und Grafiken entstehen. Ich denke so langsam fĂ€ngt jeder der das hier liest an zu verstehen. Und dafĂŒr möchten wir uns wirklich ganz, ganz doll entschuldigen. Das hĂ€tte nicht passieren dĂŒrfen. Wir haben uns immer als Ziel gesetzt sicher zu sein, deswegen gibt es auch keine Webseite und Landingpage. Das macht uns zu angreifbar. Und trotzdem haben es Personen geschafft einen Teil unserer Daten und unser Geld der Knotenpunkten zu klauen. Es tut uns so unendlich leid. Wir haben wirklich unser Bestes getan. Wir wollten schon gar nicht mehr online gehen damit bis uns ein Investor, dem wir dies erzĂ€hlt haben antwortete, dass die meisten in seiner Downline ihr Startinvest schon um ein Vielfaches wieder raus haben und bisher nur Gewinn machen. Und ja sie haben ihr Spielgeld verloren aber wenn wir nicht wieder online gehen, dann haben diese Personen nicht die Möglichkeit sich dieses Spielgeld wieder aufzubauen. Und die, die neu dabei sind und gerade erst investiert haben, die erhalten ja weiterhin ihre 6% da die realen PlĂ€ne geblieben sind. Er hat uns also gebeten wieder online zu kommen, obwohl wir solch einen schweren Schlag einstecken mussten. Auch wir haben knapp 500 btc gestern verloren, was bei aktuellem Stand mehr als eine M illion Euro sind. Aber wir lassen uns nicht unterkriegen! Wir stehen wieder auf, fĂŒr euch. Damit ihr zumindest die Chance erhaltet euch das alles wieder aufzubauen! Wir verstehen, wenn einige von euch nun sagen, dass es euch zu heiß ist und ihr aussteigen wollt. Deswegen haben wir auch die erste Auszahlung als unlimitiert eingestellt. Also ihr mĂŒsst nicht erst eine gewisse Summe erreichen bis ihr auszahlen könnt. Aber bitte lasst mich euch einen Ratschlag fĂŒr die Zukunft mitgeben: das Leben steckt voller Risiken. Überall. Wir sind zwar kein Hyip (und das sind wir ganz gewiss nicht. Als kleine Randnotiz. Es wurden schon 10 Millionen Euro real investiert und ausgezahlt haben wir knapp 30 Millionen durch das reinvest) aber wie ihr gesehen habt irgendwelche, gut deutsch gesagt, Arschlöcher wollten uns eins auswischen und haben es geschafft. Wir haben wirklich keine Ahnung ob wir uns davon nochmal erholen können, hoffen aber darauf dass unsere BetRobot Familie Hinter uns steht, so wie wir immer hinter euch gestanden haben! Wir sind der GrĂ¶ĂŸte und mĂ€chtigste Bot aktuell. Wir sind eine Familie und als Familie steht man immer fĂŒr den Anderen ein! Bisher habt ihr dies super gemacht, ihr habt uns vertraut. Wenn dies nun weg ist können wir es verstehen und wĂŒnschen jedem einzelnen aus Herzem alles Gute fĂŒr die Zukunft! Denen die aber nun weiter hinter uns stehen und sagen ’scheiss drauf, mein eigenes investiertes Geld ist ja nicht weg gegangen im Gegensatz zu anderen Bots und das Spielgeld kann ich mir wieder aufbauen‘ denen möchten wir ein riesiges Danke aussprechen! Zusammen können wir es noch einmal schaffen. Zusammen können wir uns wieder hocharbeiten und den ganzen Abwerbern und Personen die sagen wir sind down einen gewissen Finger zeigen. Lasst uns allen zeigen, dass die BetRobot Familie alles ĂŒbersteht! Euer Support und Mister X.“

2017-05-26:Der Bot ist nun zurĂŒck und online! Zu der ZurĂŒcksetzung der PlĂ€ne auf 30 Tage gibt es die guten Nachrichten, dass es soweit möglich ist und die Scripter dies nun in Angriff nehmen. Gestern hat es leider nicht ganz geklappt und wir wollten den Bot nicht noch lĂ€nger down lassen! Aber wir arbeiten nun daran und es erfolgt bald!“

2017-05-31: „Hi my all friends I am sorry to say you that betrobot is scam but I hope most of the Investors have earn the good profit from this betrobot and maybe sorry to hear that many of you lost your Bitcoin so let’s forget about past and make our future better to recover all losses I mean keep join this channel Because I will bring only most trusted and interesting Investment platform for you where you can invest and earn profits only so please be patient and whole life is left to earn unlimited income from online thank you for understanding and stay connected with us.“