Digitex Token Sale (ICO) Anleitung

(Last Updated On: 15. Januar 2018)

Vorweg: Ich bin ja Niemand der extremst tief in die Recherche geht. Ich handel eher intuitiv, spekulativ und riskant. Daher erwartet hier keine Info-Sammlung ├╝ber Digitex. Es ist eher eine Anleitung wie man an einem ICO wie diesem teilnimmt.

Warum schreib ich ├╝ber Digitex? Weil es pl├Âtzlich von allen Seiten an mich ran getragen wird. Warum das der Fall ist, erkl├Ąrt sich auch ziemlich schnell. Nachdem ich mich auf deren Seite f├╝r den Newsletter angemeldet habe, erscheint Folgendes:

Es gibt 30 % Partnerprovision! Ich verdiene hier ├╝ber meinen Blog ├╝ber diverse Partnerprogramme Geld aber 30 % ist mal definitiv ’ne Ansage (Ja, ich setze hier im Blog auch meinen Digitex-Partnerlink).

Kein Wunder, dass es dann einen mega Hype bekommt. Das sollte einem unbedingt bewusst sein! Ob die Idee hinter diesem ICO diesem Hype entspricht, kann ich nicht sagen. Nur weil hohe Provisionen ausgesch├╝ttet werden MUSS es nicht gleich schlecht sein. Aber in der Vergangenheit hab ich des ├Âfteren mitbekommen, dass es von schlechten Menschen missbraucht wird, nur um die Provision abzugreifen.

Sollte also Jemand ├╝bertrieben ├╝berzeugt davon sein, dass man hier mit schnell reich wird, er kein Risiko erw├Ąhnt und versucht Dich auf Biegen und Brechen zu ├╝berzeugen: Distanziere Dich von dieser Person!

Digitex Futures Exchange

Auf deren Website erkl├Ąrt das Video im Grunde schon sehr verst├Ąndlich, welches Problem sie l├Âsen. Wir kennen ja zum Beispiel Portale wie eToro, Plus500, Avatrade, Lynx usw. Dort kann man vermeintlich mit Kryptow├Ąhrung handeln. „Vermeintlich“, weil man nicht mit der W├Ąhrung handelt und diese gar nicht besitzt. Denn man „wettet“ auf steigende/fallende Kurse. Dies ist auf solchen Plattformen mit einem Hebel m├Âglich – man sagt man investiert 100 obwohl man nur 10 investiert. Entsprechend hoch kann der Gewinn sein. Entsprechend nah ist aber auch der Totalverlust bzw. das Minus-Gesch├Ąft. Ein mega hei├čes Eisen wovon man die Finger lassen sollte, wenn man sich nicht damit auskennt. Hier mal was zum weiterlesen auf Wikipedia: CFDs┬áund┬áFutures.

Das Handeln auf solchen Plattformen ist in der Regel arschteuer! Also die Geb├╝hren, die beim Handeln anfallen. Und da kommt nun Digitex ins Spiel: Sie wollen im Juni 2018 eine Plattform auf den Markt bringen, wo man solche Trades ganz ohne Geb├╝hren durchf├╝hren kann. Der/Die/Das Digitex Futures Exchange.

Ich bin kein Trader, daher kann ich die Nachfrage nicht kompetent bewerten. Aber auf den ersten Blick ergibt es f├╝r mich Sinn.

Auf ICO BENCH hat dieser ICO eine gr├╝ne Bewertung von 3,6:

Digitex Scam

Wie ich HIER schon mal zitiert habe: 95% aller ICOs scheitern. Einer der Gr├╝nde kann sein, dass sich einfach Irgendjemand hinstellt, sagt er hat die Idee XY und will diese nun mit einem ICO finanzieren. Sammelt dann das Geld ein und taucht unter und wird nie wieder gesehen. Sowas ist bereits passiert und es kann wieder passieren. Dessen MUSS man sich bewusst sein. Wird es bei Digitex der Fall sein? Ich wei├č es nicht. Es wird im Netz aber bereits spekuliert, dass es ein Scam sei. DIESER Artikel zum Beispiel listet ein paar Gr├╝nde auf. Die halte ich allerdings f├╝r mehr als schwach …

Aber da muss sich jeder seine eigene Meinung bilden.

Der Digitex Token

Bei diesem ICO k├Ânnen wir nun den Digitex Token kaufen. Was bedeutet das?

Ich versuche mal die drei Abs├Ątze einigerma├čen verst├Ąndlich – und in meinem Ton – zu ├╝bersetzen, in denen sie zusammenfassen, worum es geht:

„Als eigene W├Ąhrung des Digitex Futures Exchange wird der DGTX-Token Tradern erm├Âglichen, komplett kostenfrei zu traden. Dieser Token ist eine essentielle Komponente der Future Exchange.

Sobald die Digitex Future Exchange im Juni 2018 seine Pforten f├╝r eine hungrige Meute ├Âffnet, wird die Nachfrage nach dem DGTX-Token sehr hoch sein. Die Nachfrage wird steigen, weil immer mehr Trader an Future Trading ohne Geb├╝hren interessiert sein werden.

Mach jetzt Deinen Koffer mit den Tokens voll, um sie im Juni 2018 zu ver├Ąu├čern, wenn die Exchange er├Âffnet und die Nachfrage steigt. Bei so einem geringen Preis von weniger als einem Cent, ist das Potential immens, sollte es eine gesunde Nachfrage f├╝r geb├╝hrenfreies Kryptow├Ąhrungs-Future-Trading geben.“

Der ICO / Token Sale

Wie nimmt man nun an so einem ICO teil? Wie bekommt man diesen Token? Wenn ich das soweit richtig verstanden habe, ist es in diesem Fall sehr ├Ąhnlich, wie bei den meisten ICOs: Es l├Ąuft ├╝ber die W├Ąhrung Ether (ETH). Diese braucht man schon mal als erstes.

Da der Prozess des Kaufens bzw. das Anlegen eines Kontos, in der Regel ein paar Tage in Anspruch nimmt, sollte man bereits ein paar Tage vor den Verkauf alles vorbereiten. Es ist leider nicht so einfach, als w├╝rde man mal eben ein paar Token mit PayPal bezahlen. Wir befinden uns noch in der MS-DOS-Variante der Kryptow├Ąhrungsstruktur.

Anleitung

Als erstes braucht man also Ether. Entweder man fragt Jemanden, der einem ETH gegen Bares verkauft – das macht den Prozess um einiges entspannter – oder man kauft ├╝ber eine diverser Plattformen. Hier hab ich ein paar Tipps zusammengefasst:

Ethereum kaufen (ETH / ETHER)

Das richtige Ether-Wallet

Als zweites ben├Âtigen wir ein Ether-Wallet mit private Key welches ERC-223 TOKENS unterst├╝tzt.

Achtung! Was nicht geht, sind Wallets von Exchanges! Hier mal ein Beispiel, was NICHT geht:

Wallets die funktionieren, sind hier aufgelistet:

Ich hab bei den letzten ICOs immer┬ámyetherwallet.com genutzt. Das empfinde ich als relativ benutzerfreundlich. So geht’s:

Ethereum-Wallet auf MyEtherWallet anlegen

Als drittes m├╝ssen wir den Termin in unseren Kalender eintragen und warten. Und diesen Countdown bzw. das Datum sollte man ernst nehmen und auf die Minute genau am Start sein, da es passieren kann, dass alle Token so schnell verkauft werden, dass man keine mehr bekommt. Oft sind die Internetseiten dann erstmal ├╝berfordert. Dabei Ruhe bewahren und die Seite immer mal wieder neu laden. Ich war auch schon mal eine Stunde zu sp├Ąt, weil ich das mit der Zeitzone durcheinander gebracht habe. Allerdings ist dieser ICO scheinbar sch├Ân schlicht und klassisch: Ohne Anmeldung auf deren Seite. Daher sollte das Problem gar nicht auftauchen.

Bei diesem Sale hei├čt es „Start date: 09:00 am EST January 15th, 2018“ Das ist nach meinem Verst├Ąndnis in Deutschland dann am 15. Januar (Montag) um 15 Uhr. Also: In den Kalender eintragen!

Viertens: Der Moment an dem der Countdown auf Null geht! In diesem Moment wird auf dieser separaten Verkaufsseite eine Empfangsadresse angegeben: https://digitexfutures.com/token-sale/

Diese Adresse ist im Grunde wie Dein Public Key. Als w├Ąre es deren Sparschwein, wo die ganzen Anleger ihr Geld reinschmei├čen. Die Technik hier Ethereum sorgt daf├╝r, dass sie genau wissen, wer wieviel in den Pot geschmissen hat und entsprechend die Token bekommt. Diese landen n├Ąmlich sozusagen in Deinem Sparschwein. Also in Deinem Ethereum-Wallet. Da ist n├Ąmlich nicht nur Platz f├╝r die „W├Ąhrung“ ETH sondern auch f├╝r die ganzen Token. Wenn es soweit ist und sie die Token ├╝berwiesen haben, findest Du sie wieder (u.A.) in MyEtherWallet hier:

Wenn sie dort erscheinen, ist man stolzer Besitzer dieser Token und sollte sie mindestens 1 Jahr halten um den Gewinn nicht versteuern zu m├╝ssen.

Um Deine ETH an das Unternehmen zu senden, sollten wir erstmal schauen, wieviel Transaktionsgeb├╝hren wir zahlen sollten, damit die Transaktion schnell durch geht. Daf├╝r gehen wir auf┬áhttps://ethgasstation.info/┬áund schauen uns die „Preise“ f├╝r die Geschwindigkeiten an. Das ├Ąndert sich t├Ąglich, daher wirklich auf die Seite gehen und nicht die Preise aus diesem Screenshot nehmen. In diesem Fall sehen wir unten Rechts den Preis (in Gwei) f├╝r „langsam“, „mittel“ und „schnell“:

Wenn wir Zeit haben, k├Ânnen wir „langsam“ – also 24 Gwei – nehmen. Aber beim ICO geht es meistens darum schnell zu sein. Also sollte man den roten Betrag – hier 91 Gwei – einstellen.

ACHTUNG! UPDATE: Beim Digitex-ICO sollen wir bei „Gas used“ (also Gas Limit) 200.000 einstellen. Statt der ├╝blichen 21.000.

Um das einzustellen, gehst du auf MEW (MyEtherWallet) oben rechts in den Gas-Price-Schieberegler und schiebst ihn auf die entsprechende Zahl:

Danach dann auf „Send Ether & Token“ und gibst wieder Deinen Private Key ein:

Dann gibst Du als „to Address“ die Empfangsadresse von dem Unternehmen ein. Darunter die Menge an ETH die Du investieren willst.

ACHTUNG! UPDATE: Beim Digitex-ICO sollen wir bei „Gas used“ bzw. „Gas Limit“ 200.000 einstellen. Statt der ├╝blichen 21.000.

… und dann klickst Du auf „Generate Transaction“ und danach auf „Send Transaction“:

Danach kannst Du noch mal pr├╝fen ob alles richtig ist und dann ab die Post:

Alles erledigt und ’ne Stunde abgewartet? Dann sollten auch langsam die Token in dem Ether-Wallet erscheinen. Das kann man im Grunde wieder in MEW sehen, wie etwas weiter oben beschrieben. Oder – eine weitere von tausend M├Âglichkeiten – man geht auf┬áhttps://ethplorer.io┬áund gibt dort seine ├Âffentliche Adresse, also das Wallet ein. NICHT den Private Key! Die Adresse, die mit 0x anf├Ąngt muss es sein:

Dort sehen wir dann die Tokens, die in dem Wallet sind:

Herzlichen Gl├╝ckwunsch! War doch gar nicht so schwer ;)

Gas Limit/Price von 200.000

Ich hab das oben schon mal hinzugef├╝gt: Digitex hat die Info rausgeschickt, dass wir ein Gas Limit/Price von 200.000 einstellen sollen. HIER die ausf├╝hrliche Info dazu. Angeblich sollte das in einer Transaction-Fee von rund 4 USD resultieren. Aber wenn wir dies in der „ETH Gas Station“ einstellen, kommen wir auf ├╝ber 13 USD:

Ich hab dann noch mal nachgehakt: Diese 200.000 sind das Maximum was genutzt werden k├Ânnte. Es werden davon wohl eher nur 60.000 genutzt. Und wenn man diese einstellen w├╝rde, kommt man auch auf diese rund 4 USD.

Bei MyEtherWallet stellt man es hier ein:

Ausverkauft!

Wie zu erwarten, war der Ansturm immens. Innerhalb von 20 Minuten waren die Token im Wert von ├╝ber 5 Millionen USD ausverkauft!

Was passiert als N├Ąchstes? Der klassische Ablauf bei einem ICO ist nun, dass der Token auf den Marktpl├Ątzen/Exchanges gelistet wird:

Dann wird es interessant, weil dann Angebot und Nachfrage den Preis bestimmt.

Wer von euch hat es geschafft, sich den Token zu besorgen?